ART TEMPTO in der Adventszeit 2021

Kunst , ein großer Baum und gehäkelte Zuversicht

Liebe Freunde von Art Tempto,

diese Advents-Zeit ist nun schon zum zweiten Mal hintereinander ganz anders als jene, die wir in vielen Jahren zuvor erleben konnten. Wir auch immer man nun zu dieser Vorweihnachtszeit stand, ob man sie in in ihren unterschiedlichen Facetten genießen konnte (in stíller Einkehr oder in vollen Innenstädten) oder man ihr Ende herbei sehnte (wegen der allgemeinen Jahresende-Hektik oder wegen der ……vollen Innenstädte) – diese Adventszeit jedenfalls ist definitiv anders! Kaum etwas Gewohntes ist noch zuverlässig so, wie man es kannte. Sich flexibel einzulassen auf alles, was das Leben und der Alltag einem abverlangt – das ist wohl momentan die zentrale tägliche Aufgabe. Und ganz Wichtig: sich selbst auch etwas Gutes zu tun. Was das Miteinander angeht, wissen wir ja ohnehin alle, was wir zu tun haben: Rücksichtsvoll und solidarisch miteinander umgehen – tun was wir tun können, um Abstand zu halten – unseren Teil dazu beitragen, auf daß wir irgendwann diese Pandemie hinter uns lassen und zu einem entspannten Alltag zurück finden können.

Und ausgerechnet in dieser Situation laden wir Sie nun ein, zu uns zu kommen!? Kunst zu erleben!? Unsere neapolitanische Krippe samt dem großen Weihnachtsbaum zu erleben!? Ja – vielleicht gerade, weil diese Situation besonders fordert, sich selbst oder jemand anderem etwas Gutes zu tun. Ja – und obwohl nun schon der zweite Advent vorüber ist – möchten wir Sie noch einmal verführen, unsere ganz besondere Advents-Präsentation zu genießen. Die große neapolitanische Weihnachtskrippe war ja bereits bei unserer ersten Advents-Veranstaltung 2019 in Karlsruhe zu sehen. Vergangenes Jahr war die Pandemie-Situation dafür einfach zu brisant. Dieses Jahr ist es zwar nicht wesentlich besser, aber wir alle haben Wege gefunden, damit umzugehen. Deshalb lag es uns sehr am Herzen, wieder diese außergewöhnliche Krippenlandschaft samt ihrem großem Christ-Baum aufzubauen.

Galerie und Goldschmiede öffnen wir nach wie vor nur auf Zuruf und Vereinbarung. Viele von Ihnen haben das schon genutzt, um in aller Ruhe und mit Zeit (sowie dem erforderlichen Abstand) unsere Werke kennen zu lernen und durch die Vitrinen der Goldschmiede zu stöbern. Und genau das können Sie in den kommenden zwei Wochen noch in einem ganz individuellen Termin bei uns tun. Inbesondere eine von Rike Riegels-Winsauer aus Bronze gehäkelte Skulptur der Zuversicht. Die Regeln für Ihren Besuch im Einzelhandel brauchen wir vermutlich nicht nochmals zu erläutern. Wir gehen überzeugt davon aus, dass Sie diese – ebenso wie wir – mit höchster Verantwortung einhalten. Eine andere Möglichkeit bietet natürlich immer auch eine telefonische Beratung oder eine Anfrage per mail.

Bis Weihnachten sind wir immer gerne für Sie da. Wir sind erreichbar. Und wir freuen uns, Sie bald gesund wieder zu sehen.
Bis dahin wünschen wir Ihnen einen guten und gesunden Weg durch Adventszeit und Winter. Passen sie auf sich auf!
Herzliche Grüße

Ihre Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

Ab dem 15.Oktober zu sehen in Baden-Baden

Unsere große gemeinsame Ausstellung im „Brenners“

In einer großen gemeinsamen Ausstellung präsentieren Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels ab dem 15. Oktober 2021 in Brenners Parkhotel in Baden-Baden neue und bekannte Werke. Die offizielle Ausstellungs-Eröffnung und Vernissage wird dort allerdings erst am 25. März 2022 (!!) stattfinden, da wir an unser aller Gesundheit sehr interessiert sind und dann wohl endlich ein schönes Vernissage-Fest ohne Einschränkungen genießen können!! Besichtigungen sind aber ab sofort gerne nach Vereinbarung möglich. Im Ausstellungs-Katalog aller ausgestellten Werke können Sie ebenfalls ab sofort stöbern.

In diesen – speziell für Kunst-Galerien – etwas unübersichtlichen Pandemie-Zeiten ist das „Brenners“ ein geradezu idealer Ort für Ausstellungen. Insbesondere die lichtdurchfluteten, hellen Räume im Gebäudetrakt der Villa Stephanie und Haus Julius, in dem Sven-Markus Beschnidt sein außergewöhnliches Zentrum für Zahnheilkunde betreibt. Eine angenehmere und einladendere Atmosphäre für die Präsentation von so vielen Bildern und Skulturen müsste man ansonsten lange suchen. Und da wir uns damit im Bereich „Brenners Medical Care“ befinden, ist auch noch verlässlich für ein rundum gesundes Klima und viel Raum zum Flanieren zwischen den Werken gesorgt!

Wir  sind deshalb gerne der Einladung gefolgt, unsere Werke in diesem Rahmen auszustellen. Ab dem 01.November können Sie dort gerne einen Besichtigungstermin vereinbaren. Entweder über uns (Telefon oder Mail) oder ganz direkt dort über Frau Anja Pfaff (Praxis Beschnidt / 07221 – 3939719). Die Ausstellung wird bis zum Sommer 2022 in Baden-Baden zu sehen sein. Den Termin der Vernissage am 25.März 2022 können Sie sich allerdings schon mal in Ihren Kalender eintragen – aber wir werden dazu natürlich noch rechtzeitig einladen.

Und keine Sorge: Auch in unserem ART TEMPTO in Karlsruhe gibt es noch genug zu sehen. Insbesondere in unseren schönen Schmuck-Vitrinen und natürlich auch an den Wänden unserer Galerie. Ein Besuch lohnt sich immer. Auch hierfür bitte einen Termin vereinbaren – dann können Sie sich mit viel Zeit und Ruhe bei uns umschauen. Wir freuen uns auf Sie!

Schwarzweiß-Ausstellung bis Ende Oktober 2021

Eine Ausstellung mitten im Schwarzwald

Wälderstimmen – Zwischen den Bäumen

Ganz direkt dorthin, wo er seine „Wälderstimmen“-Portraits geschaffen hat, trägt Burkhard Riegels seine Bilder in die Ausstellung „Zwischen den Bäumen“ mitten im Wald bei Baiersbronn. Seit den sommerlichen  Köhler-Kultur-Wochen stellt er dort großformatige Schwarzweiß-Bilder aus dem langfristigen Portrait-Projekt aus, das es zusammen mit dem Wald-Kultur-Köhler Thomas Faisst über Jahre hinweg geschaffen hat (Buch „Wälderstimmen“). Die Ausstellung (zusammen mit Baum-Portraits von Jörg Klüver)  ist bis Ende Oktober jederzeit zu besichtigen.

Hier finden Sie das komplette Programm von „Kultur am Meiler“:

Offene Pforte am Samstag 3.Juli 2021

Sommergarten

Eine gute Gelegenheit, mal wieder einen Rund-Umblick durch unser ART TEMPTO zu werfen, bot sich am Samstag, 3.Juli . An diesem Tag war unser preisgekrönter Garten Teil der „Offenen Pforte“. Eine schöne Initiative der Stadt Karlsruhe, bei der besondere Privat-Gärten jeweils einen Tag lang besucht werdenn können. Da aber für uns Garten und Galerie untrennbar miteinander verbunden sind, waren an diesem Tag seit langer Zeit mal wieder unsere roten Tore weit geöffnet für alle, die für das Blühen und Wachsen ebenso begeistert sind wie für unsere Goldschmiede und unsere Kunst.

Neuer Bildband mit Schwarzweiß-Portraits von Burkhard Riegels

„Wälderstimmen“

der Portrait-Bildband zum Projekt

Die umfangreichen Arbeiten am Buch mit Schwarzweiß-Portraits von Burkhard Riegels sind mittlerweile abgeschlossen. Das Buch ist ab sofort direkt bei uns oder im Buchhandel erhältlich.

Seit 2016 hat Burkhard Riegels zusammen mit Thomas Faisst an diesem Projekt gearbeitet. Den Köhler, Waldarbeiter und Kulturschaffenden hatte er im Jahr zuvor kennen gelernt, als er ihn an seinem Kohlenmeiler im Wald bei Baiersbronn portraitierte. Zu den von ihm gesammelten Interviews und Texten enstanden in vielen gemeinsamen Tagestouren seither sehr persönliche Portraits von diesen Menschen, die dieser Schwarzwald geprägt hat – und die ihn mit ihren Lebensgeschichten geprägt haben. Geschichten von Familiendramen und Lausbubengeschichten. Von großen Zumutungen und kleinen Freuden. Von Veränderungen und Traditionen. Von tobenden Stürmen und bezauberndem Morgenlicht. Von Kochkünsten und Hunger.

Ein Portrait-Buch, das den bewegenden Geschichten aus den Wäldern ein Gesicht gibt!  Einige der Portraits können Sie auf unserer Seite „Fotografie-Projekte / Wälderstimmen“ anschauen. Und das Buch können Sie per Mail oder telefonisch direkt bei uns bestellen.

„Wälderstimmen“ – Schwarzwälder Begegnungen – Gespräche und fotografische Porträts.
Hrsg. vom Nationalpark Schwarzwald. Verlag Regional-Kultur.

Texte von Thomas Faisst – Fotografien von Burkhard Riegels.
120 S. mit 150 Abb., fester Einband im quadratischen Format.

ISBN 978-3-95505-217-1.   EUR 19,90.

Großformatiger Schwarzweiß-Bildband

„La Libreria Acqua Alta“ – die Schwarzweiß-Portraits

Ganz frisch aus der Druckerei kommt der Bildband mit den Schwarzweiß-Portraits, die Burkhard Riegels über lange Zeit in der “ Libreria Acqua Alta“ geschaffen hat. Die legendäre Buchhandlung wurde um die Jahrtausendwende von Luigi Frizzo gegründet und kurz darauf von der britischen BBC zum „most beautiful bookshop“ gekürt. Katzen klettern über Büchertreppen, Notausgänge führen in Kanäle – und niemand, der dieses Labyrinth betritt, bleibt von all dem unberührt. Über mehrere Jahre hinweg hat Burkhard Riegels Venedig und Luigi Frizzo immer wieder besucht, eine große Anzahl Schwarzweiß-Portraits geschaffen und viele seiner Lebensgeschichten aufgeschrieben. Eine Auswahl der Portraits können Sie auf der gleichnamigen Fotografie-Projekt-Seite sehen. Den großformatige Bildband ist nun seit November lieferbar. Sie können ihn direkt bei uns in der Galerie oder im Buchhandel bestellen. Weitere Details finden sie auch in unserem Acqua-Alta-Flyer-2021

Das aufwendig verarbeitete, Leinen-gebundene Buch hat 80 Seiten und ein Format von 31 x 31 cm. Es kostet € 48,- – Edition Art Tempto  ISBN 978-3-9822416-0-9

Wenn Sie den Bildband direkt bei uns bestellen, erhalten sie ihn selbstverständlich nicht nur nummeriert, sondern auch signiert. Sie haben zudem die Möglichkeit, den Bildband zusammen mit einem Original-Baryth-Print im Format 20x30cm (gestempelt, geprägt, nummeriert, signiert) zum Komplett-Preis von € 85,- zu erwerben.

Fotografie Burkhard Riegeld Art Tempto

Kurze Unterbrechung Juni: 10. - 12.06. geschlossen

Kunst-Genuß geht auch mit Abstand

Nachdem wir nun unsere Galerie nach der Sommerpause wieder geöffnet haben, freuen wir uns – wenn auch mit entsprechenden Abständen – wieder ganz direkt auf die Menschen zugehen zu können, die sich für unsere Arbeit interessieren. Kunst lebt schließlich von der Interaktionen mit denjenigen, die sie betrachten und erleben wollen. Kunst lebt von Begegnung. Wir freuen uns deshalb über alle, die den Weg zu uns finden – trotz aller notwendigen Einschränkungen, die wir für den richtigen Weg halten – die aber uns ebenso wie allen anderen Kulturschaffenden das Leben schwer machen. Es ist wie es ist – Kunst schafft Freiheit!!

ART TEMPTO öffnet wieder am Mittwoch 06.Mai !!!

Art Tempto Karlsruhe Goldschmiede wieder geöffnet

Willkommen zurück !!!

Kunst kann Räume öffnen, kann Perspektiven zeigen, auf die wir in unseren alltäglichen, meistens reichlich nüchternen Sichtweisen gar nicht gekommen wären. Und wie wir in den letzen acht Wochen gesehen haben, kann sie das tatsächlich auch nicht schlecht im virtuellen Raum. Nun ist es aber auch mal gut…….mittelfristig ist es nämlich lebenswichtig, Kunst wieder ganz direkt erleben zu können. Unmittelbar vor Ort! Zwar mit Mundschutz – aber ohne  Bildschirm vor der Nase! Und von Angesicht zu Angesicht!! Ab sofort geht es bei uns wieder los! In den vergangenen acht Wochen hatten wir zwar alle Hände voll zu tun – jede Menge neue Dinge und Werke zu erschaffen. Dazu war dieses merkwürdige Frühjahr sogar erstaunlich gut geeignet! Aber jetzt freuen wir uns, wieder ganz direkt den Menschen begegnen zu können – wenn auch mit den mittlerweile so „vertrauten“ Abständen und Schutzvorrichtungen…….aber Kunst trägt schließlich ganz wesentlich zur Gesundheit bei!

Wir öffnen unser ART TEMPTO nach diesen acht merkwürdigen Wochen also wieder. Ab Mittwoch, 06.Mai sind Sie zu unseren gewohnten Öffnungszeiten (Mittwoch bis Freitag, jeweils 12.00 bis 18.00 Uhr) herzlich willkommen. Am entspanntesten wäre es zudem nach wie vor , wenn Sie Ihren Besuch zuvor anmelden – dann können Sie natürlich gerne auch zu anderen Zeiten zu uns kommen.

Wir freuen uns, Sie bald (wieder) zu sehen – Bleiben Sie gesund!!

Ihre Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

Weihnachten und Jahreswechsel

Ein Advents-Wochenende in unserer Galerie-Werkstatt

Liebe Freunde von ART TEMPTO

Wenn man sich auf sie einlässt, kann die Vorweihnachtszeit (wie kaum eine andere) eine Zeit des Staunens und Wunderns sein. Eine besonders schöne Gelegenheit dazu bot am dritten Advetswochenende unsere neapolitanische Weihnachtskrippe unter dem Christbaum in unserer Werkstatt-Galerie. Wir waren dafür im November eigens bei den traditionellen Krippen-Handwerkern in der Via Gregorio Armeno in Neapel, die dort schon seit Jahrhunderten diese Kunst ausüben und haben diese kunstvollen Szenerie noch mit vielen munteren Lebendigkeiten erweitert. Aber auch sonst gab es jede Menge zu schauen und zu staunen! Unsere Freude an der Arbeit und an der Kunst durfte sich in diesem ersten Jahr unserer Werkstatt in Karlsruhe auf ganz neue Weise entfalten. Viel Schönes und Neues ist in Goldschmiede, Atelier und auf Reisen wieder entstanden.

Jetzt wird es also Weihnachten! Ein Jahr mit vielen Herausforderungen und Fragen liegt hinter uns. Und sicherlich auch vor uns! Warum also Kunst? Weil Kunst ein wichtiger Weg sein kann, den Horizont zu weiten. Kunst kann sichtbar machen, was uns sonst verborgen bleibt. Und kann uns das verlernte Staunen wieder zurück bringen. Kunst kann die Phantasie beflügeln, ohne die wir keine Lösungen finden werden für die Aufgaben, die vor uns liegen.
Wir wünschen Ihnen einen guten Weg durch die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel.

Und freuen uns, Sie im Neuen Jahr wieder bei uns zu begrüßen.

Ihre Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

Art Tempto Goldschmiede
Weihnachten bei ART TEMPTO

Rike Riegels-Winsauer in der Galerie Rosenhauer in Göttingen

Unikatschmuck in der Galerie Rosenhauer in Göttingen

Liebe Freunde von ART TEMPTO

bevor nun bald die Adventstszeit in unserer Galerie beginnt, stellt Rike Riegels-Winsauer eine ausgewählte Kollektion Ihrer kostbaren Schmuck-Unikate in der Galerie Rosenhauer in Göttingen aus. Die schöne Galerie von Ursula Rosenhauer ist bekannt für die Präsentation der anerkanntesten Namen im Bereich angewandter Kunst, insbesondere der europäischen Goldschmiede. Hochwertige Glaskunst, Skulpturen und Keramik sind in der Winter-Ausstellung dort ebenfalls zu sehen. Die Eröffnung findet in einer Matinee am Sonntag, 17.November in Göttingen statt. Die Ausstellung ist dann zu den Öffnungszeiten der Galerie Rosenhauer jeweils Mittwoch, Freitag und am Wochenende bis zum 08.Dezember zu sehen.

Wir freuen uns, Sie entweder dort – und natürlich hier bei uns in Karlsruhe bald zu sehen.

Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

ART-TEMPTO Eröffnungsfeier am 30.11.2018

ART-TEMPTO Eröffnungsfeier

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Freunde von ART-TEMPTO,

es ist soweit- wir öffnen unsere Pforten hier in unserer neuen Galerie-Werkstatt in Karlsruhe erstmals der Öffentlichkeit und möchten Sie herzlich einladen:

Am 30. November 2018
um 17:00 Uhr,
Durlacher Allee 10 in Karlsruhe

Herzlich, Ihre Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

Neuigkeiten aus Goldschmiede & Kunst- und Fotografie

ART TEMPTO im Barockschloß Schwetzingen

Liebe Freunde von ART TEMPTO,

In ganz besonders schöner Umgebung bietet sich Ihnen schon wieder die Gelegenheit, zu Beginn dieses Herbstes unsere Kollektionen aus Goldschmiede und Galerie erleben. Wir wurden eingeladen, am Samstag, 01. und Sonntag 02. September 2018 unsere Arbeit auf der WERTE-Ausstellung im schönen Barockschloß Schwetzingen zu präsentieren. Jeweils von 10 bis 18 Uhr sind dort die großen Flügeltore von Langem Saal und Jagdsaal weit geöffnet.

Ihre Rike Riegels-Winsauer und Burkhard Riegels

Juli-September 2016

Die Salzburger Festspiel-Ausstellung 2017

Auf Einladung des Galeristen-Ehepaares Karrer in ihre Salzburger Galerie Weihergut präsentiert Rike Riegels-Winsauer dort „Kostbare Geschichten in Gold, Perlen und Edelsteinen“ – eine faszinierende Sammlung ausgewählter Unikate aus ihrer Goldschmiede-Werkstatt. Pünktlich zu den Salutschüssen der Eröffnungsfeier der Salzburger Festspiele begrüßten Professor Siegfried Karrer und seine Frau Gertraud zahlreiche Gäste aus dem In-und Ausland. Zusammen mit den farben-und phantasiereichen Bilderzyklen, die Arik Brauer für die UN-Menschenrechts-Charta geschaffen hat und den strengen, monochromen Ölbildern von Alexander Timofeev („Magie und Fetisch“) bilden die Kollektionen von Rike Riegels-Winsauer einen Dreiklang, der in der besonderen Atmosphäre der Salzburger Festspiele wohl viele Besucher in seinen Bann ziehen wird.

„Glauben Sie nicht, liebe Gäste, dass die Galerie Weihergut hier nun eine ‚Schmuckaustellung‘ macht. Wir erleben hier eine Künstlerin, die in unvergleichlicher Weise Kleinskulpturen schafft, deren Architektur das Licht zum Klingen bringt, das von ihnen umfangen wird. Der von uns gewählte Ausstellungs-Titel „Kostbare Geschichten in Gold, Perlen und Edelsteinen“ erzählt von der lebendigen Formensprache, dem gestalterischen Phantasiereichtum und den erlesenen Materialien, mit denen Rike Riegels-Winsauer ihre Geschmeide erschafft. Jedes Unikat erzählt seine Geschichte. Und diese wiederum wird wohl vollendet und weiter erzählt durch diejenigen, die diesen Schmuck tragen werden.“

– Prof. Siegfried Karrer, Eröffnungsrede

Die Festspiel-Ausstellung war in der Galerie Weihergut  bis zum 10.September 2017 zu sehen.

Kontakt

ART-TEMPTO
Durlacher Allee 10
76131 Karlsruhe

+49 (0)721-66486766
info@art-tempto.de

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
jederzeit gerne nach telefonischer Vereinbarung

direkt an der Straßenbahn-Haltestelle „Durlacher Tor“ (ab Hauptbahnhof KA jeweils die S-Bahnen S 4, S 7, S 8 – oder Straßenbahn 2 und 4)

Impressum | Datenschutz