Startseite ART-TEMPTO, Goldschmiede, Fotografie und Kunst

Art–Tempto Werkstatt und Galerie

Robert Häusser
Fotografien
Tübingen

Seine Schwarzweiß- Bilder gehören zum Kanon der deutschen Fotografie. Robert Häusser gehört zu den wenigen international anerkannten deutschen Fotografen der Nachkriegszeit. Seine Bilder wurden bereits in den 1950er und 1960er Jahren ausgestellt, zu einer Zeit, als Fotografie noch nicht den autonomen künstlerischen Stellenwert besaß wie in späteren Jahren. Seine Werke befinden sich in vielen privaten und öffentlichen Sammlungen. So nahm z. B. bereits 1963 das New Yorker MoMa drei Werke von ihm in seine Sammlung auf. Zu seinem 80. Geburtstag wurde sein Lebenswerk in den Mannheimer Reiss-Engelhorn Museen mit seiner 100. Einzelausstellung gewürdigt. Diesem Museum hatte er bereits zu Lebzeiten seinen gesamten künstlerischen Nachlass vermacht.

Robert Häusser wurde 1924 in Stuttgart geboren und verstarb 2013 in seinem geliebten Mannheim, wo er den größten Teil seiner Schaffenszeit verbrachte. Seine Art zu fotografieren bestand nicht darin, etwas zu arrangieren oder eine vorgefasste Bildvorstellung zu inszenieren, sondern die Quintessenz der vorgefundenen Realität durch den Stil der Abbildung herauszuschälen, seien es Gegenstände, Landschaften oder – relativ selten auch – Menschen. Häusser fertigte seine Abzüge immer selbst an, um auf diese Art auch während der Entwicklung und Ausbelichtung Einfluss auf seine Bilder zu haben.
Er erhielt 1989 für seine Verdienste um die Fotografie und ihre Anerkennung als Kunst sowie für sein kulturpolitisches Engagement und sein künstlerisches Gesamtwerk vom Land Baden-Württemberg den Professorentitel verliehen. 1995 erhielt er als erster deutscher Fotograf den „Internationalen Preis für Fotografie“ (Hasselblad Award), den höchstdotierten Preis für Fotografie, der oft auch als „Nobelpreis der Fotografie“ bezeichnet wird.
Die hier angebotenen Originalabzüge sind sämtlich von ihm gefertigt und verso mit seinem Fotografenstempel gekennzeichnet. Einige auch mit handschriftlichen Notizen sowie Größen-und Maß-Angaben zur Vorbereitung für Druck-Werke, die in den Fünfziger-Jahren in Karlsruhe gefertigt wurden.

Fotografien von Robert Häusser

Portrait Schiffsjunge

Format 17,0 x21,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Maßangaben / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

Portrait Schäfer

Format 17,5 x23,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Maßangaben / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

„Am Rande“ (Mannheim)

Format 17,5 x 19,5 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Bezeichnungen / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

„Vorweihnacht im Spielzeugladen“

Format 17,5 x21,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Bezeichnung / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

Mannheim Rheinbrücke

Format 17,0 x21,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Maßangaben / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

„Mannheim, Rheinaubecken – Löschen von Quarzmehl“

Format 17,5 x 23,5 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Bezeichnungen / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

Riquewihr im Elsass

Elsass / Format 17,5 x23,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Maßangaben / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

Brunnen in Karlsruhe

Format 17,5 x23,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Maßangaben / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

„Weineck“

Format 22,0 x 24,5 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Bezeichnungen / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

„Reichenweiher“

Format 15,5 x 20,0 cm / verso Fotografenstempel und handschriftliche Bezeichnungen / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

St.Gilt

St.Gilt / St. Hyppolite im Elsass / Format 18,0 x21,0 cm / verso Fotografenstempel / im Archiv-Passepartout 30 x 40 cm

Öffnungszeiten

ART-TEMPTO, Haaggasse 3, 72070 Tübingen

Telefon: +49 (0)7071 - 88 951 88

Dienstag - Freitag
10.00 - 13.00 und 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 16.00 Uhr, Montags geschlossen